Sound of Science für Carl Zeiss
Kunde

Nach dreijähriger Konzept- und Designentwicklung startete das erste Mikroskop mit Softwareoberflächen von Intuity. Mit den Laser Scanning Mikroskopen LSM 710 definiert Carl Zeiss seither neue Maßstäbe für die Empfindlichkeit, Flexibilität und Usability bei der Untersuchung fluoreszierender Proben in der Biologie. Ein großer Erfolg für Carl Zeiss.

Natürlich lag uns nach langjähriger guter und intensiver Zusammenarbeit der Erfolg der Software und des dazugehörigen Mikroskops sehr am Herzen. Wir freuten uns daher sehr, als sich Carl Zeiss entschied, Intuity im Rahmen der Markteinführung auch mit dem Mandat für die Onlinekommunikation des LSM 710 zu betrauen. Schon bald folgten drei weitere Produkte.

In der Spitzenforschung sind die Anforderungen an ein Mikroskop vergleichbar mit denen, die ein Spitzenmusiker an sein Instrument stellt: Höchste Präzision und Reinheit im Klang. So entstand der metaphorische Brückenschlag zur Musik. Ein Ensemble erstklassiger Forschungsinstrumente von Carl Zeiss formt das Orchester des „Sound of Science“.

Getragen von der übergeordneten musikalischen Klammer gestaltete Intuity vier Webspecials entsprechend der jeweiligen Anwendungskategorien der Mikroskope. Die Kampagne entstand in Zusammenarbeit mit unseren Freunden von Playframe und Fünfwerken in Berlin. Fünfwerken entwickelte die Textinhalte sowie das Design für die Broschüren. Playframe produzierte die filmischen Sequenzen.

Case Studies