Ihr Browser (Internet Explorer 10/11) ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.
Zurück zum BlogAufbau des Biodruckers Cellbricks

Lisa Scherner

21.12.2016

Cellbricks – Organe aus dem 3D-Drucker

Intuity entwickelte für Cellbricks einen 3D-Gewebe-Drucker (BioPrinter), der über eine besonders hohe Auflösung verfügt. So sind selbst feinste Gefäßstrukturen, die für Organe und größere Gewebe notwendig sind, herstellbar.

Prototyping für den ersten Drucker

Cellbricks ist mit diesem Drucker in der Lage, dreidimensionales, lebendes Gewebe zu drucken, das durch Zellteilung heranwächst. Die Handhabung des Druckers ist dank der speziell entwickelten Hardware und Benutzeroberfläche intuitiv und anschaulich. Mit wenigen Handgriffen und Klicks gelangt man so zum gedruckten Organ. Diese Forschung ist bahnbrechend und schafft völlig neue Voraussetzungen in der Biologie, Pharmazeutik und Medizin.

Auch Medikamente können wesentlich effektiver und aussagekräftiger an lebenden menschlichen Organmodellen getestet werden. Der Grundstein für das schnelle und unkomplizierte Ausdrucken von Miniorganen, Organoiden und Geweben ist gelegt.

Workshop mit Dr. Lutz Kloke

Erfahre mehr über Cellbricks hier.