German Innovation Award für „Organ as a Service“

Written by
Tobias Schmücker
Date
13 Juni 2018

Intuity und Cellbricks wurden für die Entwicklung eines 3D-Druck-Ökosystems, das den Druck lebender biologischer Zellen ermöglicht, mit dem German Innovation Award ausgezeichnet.

Der Einsatz von additiv gefertigtem biologischem Gewebe eröffnet völlig neue Möglichkeiten für Labore. Tierversuche könnten ersetzt und Labortests um ein Vielfaches effizienter gemacht werden. Die Synthese aus innovativer Zellkultur, Biochemie, CAD Software, Cloud-Technologien und der 3D-Verfahrenstechnik erlauben es, aus menschlichen Zellen lebensfähige Mini-Organe herzustellen. Das System hat das Potenzial, die heutige Laborarbeit fundamental zu verändern, und Cellbricks könnte damit den künftigen Standard für die Herstellung transplantierbarer Organe neu definieren.

Das von Intuity und Cellbricks entwickelte Kooperationsprojekt „Organ as a Service“ ist ein aus einem Bioprinter und Cloudanwendungen bestehendes Bioprinting-Ökosystem. Es bietet Forschern über eine intuitive digitale Plattform Zugang zu der aktuellsten gedruckten Biologie und ist Katalysator für die Bioprinting-Forschung auf dem deutschen Markt.

Wir sind sehr stolz auf den German Innovation Award und danken allen, die unsere Vision von gedruckter Biologie teilen.

Case Studies