Ihr Browser (Internet Explorer 10/11) ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.
Optikerin bei der Arbeit, mit Blick auf einen Patienten ein Zeiss Interface bedienend
Mono Seite der Zeiss Application auf einem Tablet
Near Seite der Zeiss Anwendung auf einem Tablet

Komfort beim Sehtest

Fast zwei Drittel aller Menschen in Deutschland tragen eine Brille. Davon trägt etwas mehr als ein Drittel die Brille ständig. Viele Patienten kennen daher den langwierigen und anstrengenden Sehtest – die subjektive Refraktion, bei der die Sehtafel und der Phoropter eingesetzt werden. Für die nächste Generation der Geräte gestaltete Intuity ein Interaction- und User-Interface-Design, das die Arbeitsweise des Optikers und Augenarztes unterstützt.

Die neue Sehtafel und der Phoropter werden zeitgleich über einen Tablet PC gesteuert und Patient, Optiker oder Augenarzt kommen so in den Genuss von Komfort, Geschwindigkeit und Präzision – und es bleibt mehr zeit für individuelle Beratung.

Sowohl Sehtafel als auch Phoropter sind miteinander und mit einer Datenbank vernetzt. Hier werden die Patientendaten gespeichert. Gleiches gilt für weitere ZEISS-Geräte zur subjektiven und objektiven Refraktion (Autorefraktor, Wellenfrontmessgerät, Scheitelbrechwertmesser), zur Augeninnendruckmessung, und zur Spaltlampenuntersuchung. Mit dieser Konnektivität als ein konkretes Beispiel entsteht das Fundament für grundlegend Transformationen der Geschäftsmodelle in der Medizinbranche.

Research – User interviews, user observation and training
Research – User interviews, user observation and training
Interaction Design – Sketching wireframes
Interaction Design – Sketching wireframes
UX Design – Promote decision making with pretotypes
UX Design – Promote decision making with pretotypes
Pretotyping – Sketching possible opportunities
Pretotyping – Sketching possible opportunities
Pretotyping – Testing possible opportunities
Pretotyping – Testing possible opportunities
Visual Design – Views and icons
Visual Design – Views and icons
Visual Design – 3D rendering
Visual Design – 3D rendering

Am Projekt beteiligt waren Visual & Interaction-Designer, Creative Technologists, Produktmanager und Fachexperten. Intuity entwickelte die Design-Strategie, interaktive Prototypen und programmierte das Front-End. Das ZEISS-Team verwirklichte die Industriedesign-Vision, realisierte die Konstruktion und programmierte das Back-End. Beide Teams arbeiteten sehr eng vor Ort zusammen und begleiteten gemeinsam User-Tests.

ZEISS und Intuity erfüllten die strengen Industriestandards für die Sicherheit, Bedienung, Präzision und Materialität.

Sowohl bei diesem Projekt, als auch bei unserer Arbeit für den VISUPLAN 500 und die Neugestaltung des iTerminal von ZEISS haben wir unsere 12 Grundsätzen zu Lean User-Experience-Design eingesetzt.