Ihr Browser (Internet Explorer 10/11) ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.
Entwicklung des Prototypen für Kopernikus

Zukunftschancen entwickeln

Das Ganze im Blick und das Relevante im Fokus

Mit unseren Auftraggeber_innen identifizieren wir co-kreativ und co-explorativ zukünftige Geschäftsfelder. Wir untersuchen deren Potential mit Hilfe von User Insights und konkret anfassbaren Prototypen. So erschaffen wir validierte Innovationskerne und künftige Geschäftsoptionen für Ihr Unternehmen.

Als Auftraggeber_in können Sie:

  • durch User Insights schnell und effizient das wirtschaftliche Potential neuer Technologien und gesellschaftlicher Trends ausloten
  • basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen Strategien für zukünftige Geschäftsmodelle, Systeme, Produkte und Services ableiten
  • durch die Kommunikation der aufgestellten Hypothesen mit prototypischen Umsetzungen die Zukunft konkret erfahrbar machen, weitere Optionen aufzeigen und somit positiv beeinflussen

Die Zukunft kann niemand vorhersagen. Wir bieten mit unserem agilen und transdisziplinären Team einen starken Partner, um die Ungewissheiten des Marktes zu reduzieren. Gemeinsam mit Ihnen ersetzten wir „Vermutungen” durch „Wissen” und fördern dadurch einen effektiven Diskurs zur Entscheidungsfindung in Ihrem Unternehmen.

Design Thinking

Wir helfen unseren Auftraggeber_innen, die richtigen Fragen zu stellen und erforschen dabei explizite Bedürfnisse und unartikulierte Wünsche zukünftiger Kund_innen. Unser transdisziplinäres Team entwickelt die User-Experience-Strategie und zeitgleich die User-Experience für innovative Geschäftsysteme, Produkte und Dienste. Wir verfeinern sie Schritt für Schritt im Dialog mit den Nutzern, Fachabteilungen und Stakeholder_innen in Ihrem Unternehmen, um Lösungen von Morgen zu erschaffen.

Pretotypenentwicklung

Im Gegensatz zu Prototypen, welche die Machbarkeit zukünftiger Services untersuchen – setzen wir Pretotypen ein, um die Anziehungskraft und die tatsächliche Nutzung potentieller, neuer Produkte zu erforschen. Pretotypen simulieren mit dem geringstmöglichen Aufwand an Zeit und Geld die Haupteigenschaften eines Produkts bzw. Dienstes.