Ihr Browser (Internet Explorer 10/11) ist veraltet. Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Geschwindigkeit und den besten Komfort auf dieser Seite.
Windenergie ist essentieller Bestandteil der Energiezukunft

Die Zukunft unserer Energieversorgung ist formbar

Mit dem Pariser Klimaabkommen gibt es nun einen Kompass, der zeigt wo Vorne ist. Die Weltgemeinschaft hat die normative Führung übernommen und einen ersten Plan zur „Klimafinanzierung“ entwickelt. Strategisch und operativ ist das Feld nun offen. Gemeinsam mit Politik, Gesellschaft und Wirtschaft gestalten wir die Landschaft.

Herausforderungen eröffnen Chancen

Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, seine Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2030 um mindestens 55% zu mindern. Damit wir das Ziel erreichen, müssen künftige Initiativen in ihrer Radikalität dem Kern der Herausforderungen auf Augenhöhe begegnen. Es ist jedoch anerkannt: Klimaschutz schafft Mehrwert und Gestaltungsräume für den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandel; der Weg dorthin kann für die treibenden Umsätze einer künftigen Wirtschaft sorgen.

Produkte für die Energietransformation

Die Stromnetze sind die Integratoren für den Umbau. Das komplexe System aus Erzeugern – Netzen – Netzbetreibern, Marktmechanik, Politik und Kunden wurde vor 20 Jahren für den Stromsektor geschaffen.

Künftig wird darüber hinaus ein Vielfaches der Energiemengen für Mobilität, Wärme, P2X und Agrar fließen, deren systemische Anforderungen ebenfalls komplex sind. Hierfür gilt es, integrative Lösungen zu gestalten. Neue Optionen und Chancen entstehen an den Schnittstellen. Unsere branchenübergreifende Erfahrung macht unser Team zu einem Think- und Do-Tank für künftige Geschäftsmodelle und Produkte.